E-Mail Twitter facebook instagram
WNE
WNE

Aktuelles

Seite 1 von 7   »

30. 05. 2018

Shell investiert in Batteriespeicher Sonnen.

sonnen will mit dem frischen Kapital seine internationale Expansion voranbringen und seine Produkte weiterentwickeln. Außerdem will das Unternehmen mit Shell in mehreren Bereichen strategisch zusammenarbeiten.Der Fokus der Kooperation mit Shell liege aber auch auf dem Angebot innovativer, sauberer Energielösungen und auf Netzdienstleistungen, die auf sonnens vernetztem Batteriepool basierten. Sonnen testet derzeit in Pilotprojekten, inwieweit vernetzte Heimspeicher auch Regelenergie liefern können. Darüber hinaus will sonnen von der weltweiten Präsenz Shells profitieren und seinen Marktanteil in den USA und Australien vergrößern. Sonnen hat seit seiner Gründung vor 10 Jahren in fünf Finanzierungsrunden über 180 Millionen Euro Risikokapital eingenommen.

weiterlesen
Quelle: ernergyload, Handelsblatt, energate
30. 05. 2018

Lange waren deutsche Hersteller auf dem wichtigsten Automarkt der Welt kaum zu schlagen. Doch China macht große Konkurrenz im rasant wachsenden Geschäft mit Elektroautos.

 

weiterlesen
Quelle: FAZ
28. 05. 2018

Auch in diesem Jahre unterstützte die WNE die Dorfjugend Hesselbach und zwar mit einer Bierspende in Höhe von einem Hektoliter. Diese feiert jährlich am Pfingstwochenende ihr Pfingstbaumaufstellen, bei welchem ein etwa 30 Meter langer Baum mit drei Paar gebundenen Fichtenstangen mit reiner Muskelkraft aufgestellt wird. Dabei legen die etwa 60 Mitglieder der Dorfjugend ein starkes Engagement an den Tag. Grund genug, dieses mit einer Spende zu würdigen. Bereits im letzten Jahr wurde das Fest mit einem Hektoliter lokalem Bier unterstützt.

 

05. 04. 2018

Unser Partner Weidmüller hat einen spannenden Film in unserem Windpark gedreht. In dem Video erläutern die Kollegen, wie deren Eisdetektionssystem BLADEcontrol® funktioniert. Die winterliche Kulisse des Windparks bot beste Voraussetzungen für den Videodreh. Das Video ist auf YouTube abrufbar.

05. 04. 2018

Unsere Partner des Weidmüller Germany - Team haben Ihren Videodreh über das "Blade Control" Eisdetektion System in unserem Windpark in Bad Laasphe gedreht!

"Das BLADEcontrol® Condition Monitoring System überwacht kontinuierlich den Zustand der Rotorblätter und trägt so dazu bei, Eis und Schäden frühzeitig zu erkennen. Sehen Sie Dr. John Reimers im Interview zur Messgenauigkeit. Mehr Informationen zu BLADEcontrol® finden Sie unter: http://www.weidmueller.de/bladecontrol Vielen Dank an die Wittgenstein New Energy Holding GmbH für die Unterstützung bei der Videoerstellung in Ihrem Windpark. (http://wne-holding.de/)"

Quelle: YouTube, Weidmueller
06. 03. 2018

Antwort von Dr. Peter Neuhaus, Sprecher der Klimawelten in Hilchenbach,  zu einem Leserbrief aus der Siegener Zeitung.

weiterlesen
02. 03. 2018

Hilchenbacher Klimawelten erhalten Spende von der Wittgenstein New Energy.

weiterlesen
Quelle: WP, SZ

Seite 1 von 7   »