E-Mail Twitter facebook instagram
18. 11. 2016

Gute Nachricht: 45 Länder wollen auf Kohle, Öl und Gas verzichten


Auf der UN-Konferenz in Marokko haben 45 Staaten bekanntgegeben, so schnell wie möglich auf die Energieversorgung mit Kohle, Öl und Gas verzichten zu wollen. Es handelt sich vor allem um Länder aus Asien, Afrika, der Karibik und Ozeanien, die durch den Meeresstieganstieg sowie Dürren und Stürmen am meisten vom Klimawandel betroffen sind. Damit endet die Klimakonferenz in Marrakesch euphorisch. Deutschland hat keinen konkreten Fahrplan für den Kohleausstieg - finanziert aber immerhin Klimahilfen für arme Staaten. weiterlesen

Quelle: Spiegel Online