E-Mail Twitter facebook instagram
22. 08. 2016

Litauen über weißrussische Kernkraftwerks-Pläne zunehmend besorgt


Die litauischen Regierung ist zunehmenden über das im Bau befindliche weißrussische Kernkraftwerk Ostrowez besorgt. Erst jetzt wurde ein Bauunfall des 330 Tonnen schweren Reaktordruckbehälters bekannt. Das geplante Kraftwerk liegt nur 50 km östlich der Grenze zum Nachbarland. Dass Kühlwasser stammt aus dem Fluss Neris, welcher in der litauischen Hauptstadt Vilnius als Trinkwasserquelle dient. weiterlesen

Quelle: kurier.at